Konzept zum Lernen auf Distanz

Im Schuljahr 2020/2021 wird Präsenzunterricht im Klassenraum in voller Gruppenstärke als Regelfall angestrebt. Das Pandemiegeschehen kann jedoch jederzeit die Beschulung einzelner Klassen oder auch der ganzen Schule im Distanzunterricht erforderlich machen.

Am 20.01.2021 wurde daher in der Schulkonferenz ein „Konzept zur lernförderlichen Verknüpfung von Präsenz- und Distanzunterricht“ beschlossen.

Das Konzept soll für die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Lehrkräften, den Schüler/Innen und den Eltern eine verbindliche Strukturierung des Lernens auf Distanz schaffen.